Vision

In meiner Welt von Morgen ist das Zyklusbewusstsein von uns Frauen erwacht – und damit das Körperbewusstsein, das Naturbewusstsein und das Selbstbewusstsein! Der allmonatliche Menstruations-Schmerz  und die Menstruations-Scham ist vorbei. Es haben sich wirklich Sinn-volle Rituale etabliert und damit ein weiblich wertschätzendes Kulturgut: wir feiern selbstverständlich die 1. Menarche, die 1. Blutung nach einer Geburt und die Menopause.

Ich wünsche mir eine Welt, in der auf natürliche Rhythmen geachtet wird!

In der wir Frauen uns während der Menstruation selbstverständlich für ein paar Tage zurückziehen dürfen und unserem weiblichen Organismus die nötig Ruhe und Erholung gestatten können. Wir sind Natur und haben ein Rhythmus den es endlich zu (be)achten und wertzuschätzen gilt!

Ich lebe immer mehr in diese Version hinein!

Wichtig ist mir dabei, der traumasensible Hintergrund!

Zum Wohle aller – zumfrauenwohl