TRE® Tension and Trauma Releasing Exercises


R

traumasensibles Angebot

“ TRE® ist seit 2016 ein fester und hilfreicher Bestandteil meines Lebens und ein Angebot in meiner Praxis. Ich bin seit Anbeginn begeistert und total fasziniert: der Körper mit seiner natürlichen Weisheit kennt den Weg und ich kann mich diesem heilsamen Prozess auf eine einfache, sehr präsente und entspannte Art hingeben. Für mich definitiv die Entspannungs- Methode unserer Zeit! In tiefer Körper- und Vorfreude auf bald – Lea“

TRE Logo

 

..........................................................................................................

Schüttle dich frei!

(Stimmt nicht ganz- es schüttelt dich frei! Du musst nichts dafür tun – Unterstützung am Anfang gibt dir Sicherheit, aber dann kannst du es einfach geschehen lassen, – wenn du willst!)

TRE das therapeutische Zittern – du bist und bleibst deine eigene Therapeutin!

Selbstregulation, zurück zu einem flexiblen Nervensystem.

Die einfach zu erlernenden Übungen von TRE, sind Möglichkeiten die faszinierenden Selbstregulationsfähigkeiten des eigenen Körpers neu zu entdecken und erleben.  Dadurch können sich Alltagsstress sowie tiefliegende Verspannungen in den Muskeln und im Fasziensystem lösen, was eine ausserordentlich befreiende Wirkung auf das ganze Leben hat. Das Nervenssystem ist ein sensibles, komplexes System und hat eine grundlegend schützende und regulierende Funktion. Es sind die neurobiologischen Strukturen, unsere alten Instinkte und Hirnanteile, die uns unbewusst durchs Leben steuern. (Durch unsere frühe Kindheit sind diese Strukturen bei jedem von uns etwas anders geprägt und ausgeformt.) Bei Stress und traumatischen Erlebnissen reagiert unser Hirnstamm reflexartig mit einer Kampf oder Fluchtreaktion. Sind diese überlebenswichtigen Reaktionen nicht möglich, folgen die Muster der Abspaltung und Erstarrung. Dadurch bleiben hohe, ungelöste Energien als Spannungen in unserem Körper stecken, verspannen sich muskulär, blockieren und verursachen einen biochemischen Stau.

Um die alltäglichen Herausforderungen wieder zu meistern, hat unser Nervensystem die geniale Möglichkeit sich frei zu zittern! Dieser Zittermechanismus ist uns allen angeboren und kann durch TRE leicht erweckt und selbstreguliert werden. Eine erste Begleitung/ein Kurs hilft dabei –  Sicherheit und Selbstvertrauen in diesen natürlichen Vorgang zu gewinnen.

Diese Methode wird weltweit von vielen Menschen zur Entspannung, für erholsamen Schlaf, einem natürlichen Gefühl der Lebendigkeit und Verbundenheit genutzt. 

..........................................................................................................

TRE® ist geeignet für Frauen:

  • die Erfahrungen mit ihrer Körperwahrnehmung und Selbstregulation machen möchten
  • die mehr Verständnis für ihren Körper suchen
  • die eine einfache, entschleunigte, sehr wirkungsvolle und natürliche  Entspannungsmethode erlernen wollen
  • die einen sanften und achtsamen Zugang zu ihrem Körper und ihrer Hingabe suchen
  • in Stress-vollen Zeiten, wenn zur Ruhe kommen schwierig ist
  • mit chronischen Verspannungszuständen, Rücken/Nacken etc.
  • nach Unfällen, Operationen/Narkosen
  • im Umgang mit Schmerzen: Z.B. Menstruationsschmerzen, Kopfschmerzen
  • während der Schwangerschaft und Geburt
  • nach der Geburt: Angebot als Entspannung mit dem Baby

Ich biete Tagesworkshop’s und Übungs/Refresher Gruppen in St.Gallen, Einzel-Sessions in Uttwil und Hausbesuche in der Stadt Bern an. Die Übungen sind leicht zu erlernen und selbst anzuwenden. Nach kurzer Zeit entdeckst du das neurogene Zittern/das natürliche Schütteln und kannst es zulassen. Durch die Informationen in meinen Kursen erkennst du spannende und erhellende Zusammenhänge und entwickelst mehr Verständnis für deinen eigenen Körper.

..........................................................................................................

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Aktueller Tagesworkshop in St.Gallen

25.Oktober 2020 und 21.März 2021

Einzel-Sessions für Frauen

Teil 1: Einführung und Ausprobieren

Teil 2: Infos und Praktizieren 

Dauer: pro Einheit ca. 1.5h

Gesamt-Kosten: 260.-

Danach:

(Für Frauen mit TRE Erfahrung, z.B nach Einzel Sessions oder nach einem Workshop)

Einzel Begleitung

Bei Bedarf kann ich auch weiterhin im persönlichen Prozess Unterstützung bieten.

ca. 60 min. /120.-

Ablauf Einzel-Session 

In wertschätzendem, geschütztem Raum:

  • Infos
  • Einfache Körperübungen/Grounding
  • Neurogenes Zittern erkunden
  • Nachruhen/Integration
  • Erfahrungsaustausch

(Während dem Ablauf gibt es keine Berührung von mir. In Ausnahmefällen als Unterstützung bei Prozessen, dies klar kommuniziert.)

Inhalt:

  • Infos zum Körpergeschehen
  • natürlichen Körperprozess/das Zittern entdecken
  • Fähigkeiten zur Selbstregulation erlernen
  • Grenzen wahrnehmen und achten
  • intensive Zeit des Körperbewusstseins
  • mit dem eigenen Körper in liebevollem Kontakt sein
  • gut geerdet sein
  • im Hier und Jetzt verweilen
  • tiefe Spannungen im Körper lösen
  • Selbstvertrauen in den eigenen Körper stärken